Suchmaschine

SN

Sonntag, 17. September 2017

Ufospots Popocatépetl + Colima ↕ Mexiko
Anomalien? Screenshot an:
mail@superspektrum.de


Vulkan Colima | Mexiko

Anomalien
1991ger Welle

Leserbrief: Neue Geheimwaffe?
Was geht in Kuba vor?

Interessante Sache, die man beobachten sollte! 
Dirk

Reicher & Stark ↔ Irdische Raumstationen & unterirdische Tempel

9/11 die erste deutsche Präsentation zu der Forschung von Dr. Judy Wood

--- 
A Face to Face Interview with Dr Judy Wood
---
Dr Judy Wood Where did the towers Go?

Robert Stein, das ZDF und
der Alternative Wahnsinn

---
Robert Stein (NuoViso) arbeitet beim ZDF?! - Seit 2016?!
---
Kommentar: Ich bin reiner Privatmensch und habe in der Vergangenheit, in meiner Funktion als Ufologe, zahlreiche Anfragen von Systemmedien aka Lügenpresse erhalten und diese abgelehnt. Ich würde nicht mal zum Spaß den zwangsfinanzierten Moloch irgendwie unterstützen. 
Von daher sollten Aktivisten der alternativen Szene darauf achten diese Informationskloaken zu meiden um sich nicht zu besudeln. 
Dass ich tatsächlich mal in der BILD erwähnt wurde geschah ohne mein Wissen und mein Anwalt riet mir von einer Klage ab, wir hätten uns nie gegen die Rechtsabteilung des Konzerns durchsetzen können! 
Nichts ist so schnell beschädigt wie der gute Ruf. In Zukunft bitte keine weiteren „Experimente“ in der Hinsicht, egal was der Hintergrund ist. 
Eher sollte einem der Arm abfaulen bevor man ein Mikrofon in die Hand nimmt auf dem eine mit "Z"  (oder "A") beginnende dreistellige Buchstabenkombination steht
Ich mag Robert Stein, er hätte sich aber denken können welchen Shitstorm sein „Auftritt“ da auslöst, immerhin ist er ja nicht unbedingt ein Neuling in dem Gebiet. 
Bevor man für diese Klientel arbeitet sollte man lieber Straßen fegen oder Müll entsorgen, das wären wenigstens sinnvolle Beschäftigungen!
Nachdem mich das „Erklärungsvideo“ (oben) von NuoViso nicht wirklich überzeugen konnte, werde ich hier keine Videos dieses Formates mehr veröffentlichen!

Freitag, 15. September 2017

• sende↯pause •


Klick

Fischinger @ Afrikaner & Maya

Brien Foerster → Exploring The Megalithic Quarry Of Baalbek Lebanon

CropFm → Das Entführungsphänomen: Teil² mit Illobrand von Ludwiger [IGAAP] → 15.09.2017 → 19h00

Das so genannte Entführungsphänomen, ein ontologischer Schock, ist noch immer genauso rätselhaft, wie bei seinem ersten dokumentierten Auftreten im Jahr 1528 in China. 
Die 4. Kränkung der Menschheit, wie im gerade erschienenen IGAAP-Bericht Nr. 1 beschrieben, ist noch lange nicht überwunden und deren Betroffene werden nach wie vor marginalisiert und mit unangebrachter Polemik behandelt. 
Ein hochkomplexes Gebiet, das wohl irgendwo zwischen Bewusstseinsforschung, (erweiterter bzw. alternativer) Physik und Mystik einzuordnen ist, und mit dem sich mein Gast Illobrand von Ludwiger seit vielen Jahrzehnten befasst. 
Bildergebnis für superspektrum ce4 
"UFO-Nahbegegnungen" im weiteren Sinne sind ein sehr altes und leider kaum wirklich erforschtes Phänomen, das aber nach wie vor sehr aktiv ist. 
So zeigt die Häufigkeitsverteilung auf der Website der IGAAP, dass auch 2017 weltweit durchschnittlich ca. 100 Fälle pro Monat registriert werden, in denen unidentifizierte Objekte den Zeugen näher als 30 Meter kommen! 
In Anknüpfung an das >> erste Gespräch zum Thema vom April 2016, gehen wir auf aktuelle Fälle der IGAAP und vor allem die Frage ein, was die Intention der "Besucher" sein könnte und wie die Menschheit damit umgehen sollte... www.cropfm.at
Sendung + Diskussion 
---

www.igaap-de.org

AnDaPaVa ↕ Schloß Hirschhorn

--- 
www.andapava.de