Suchmaschine

SN

Samstag, 23. Juli 2016

Griechenland: Thriller um Auslieferung türkischer Militärs geht weiter

Kommentar zum Bericht: Ich finde diese Aussage ausgesprochen interessant, da sie konform geht mit den merkwürdigen Umständen des „Putsches“: 
Die 8 Angeklagten vertraten in ihren Aussagen, in der Nacht des gescheiterten Putschversuchs von ihrer Basis gestartet zu sein um sich nach Istanbul zu begeben und Verletzte aufzunehmen. Wie sie vertraten, wurden sie dort angegriffen, was sie dazu führte, zur Basis zurückzufliegen. Auf dem Rückweg zu ihrer Basis wurden sie jedoch – wie sie aussagten – wieder beschossen, woraufhin sie ohne lange zu überlegen beschlossen, das Land zu verlassen und bis nach Griechenland zu fliegen. 
Wie die anderen Soldaten auch wurde sie zu einem Einsatz geschickt und anschließend grundlos unter Feuer genommen, von einem Militärputsch kann also nicht die Rede sein! 
Da erging es ihnen nicht besser als den anderen Soldaten / Wehrpflichtigen die zu einer „Übung“ abkommandiert wurden, sie waren lediglich nur Statisten in Erdowahns Putsch-Theater!
Kommentar: Das war kein Putsch. Alles eine Show von Erdo-Wahn um seine Macht weiter auszubauen. Ich weiß von einer Quelle, dass das Militär zu einer Übung geschickt wurde. Ein Offizier wurde sogar um 21:00 angerufen und ihm wurde mitgeteilt, dass ein Putsch stattfindet. Dieser hat das gleich verneint. Ein Putsch kann um so eine Zeit eigentlich nicht sinnvoll stattfinden. Habt ihr die Videos gesehen? Das waren Wehrpflichtige, die haben nichts gemacht, die hatte gar keine Ahnung was da abgeht. Der Hubschrauber hat nichts angegriffen, sondern auf eine leere Straße und einen Gartenzaun geschossen. Was da abgeht ist einfach nur krass. Jeder Depp kiegt mit, dass Erdogan nur eine Diktatur aufbaut, aber die ganze Welt schaut einfach nur zu und gibt ihm auch noch Zuspruch. Und ganz offensichtlich hat er auch noch eine jede Menge Anhänger. Das besorgt mich am meisten. LG, Scew

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Das war kein Putsch. Alles eine Show von Erdo-Wahn um seine Macht weiter auszubauen.
Ich weiß von einer Quelle, dass das Militär zu einer Übung geschickt wurde. Ein Offizier wurde sogar um 21:00 angerufen und ihm wurde mitgeteilt, dass ein Putsch stattfindet. Dieser hat das gleich verneint. Ein Putsch kann um so eine Zeit eigentlich nicht sinnvoll stattfinden.
Habt ihr die Videos gesehen? Das waren Wehrpflichtige, die haben nichts gemacht, die hatte gar keine Ahnung was da abgeht. Der Hubschrauber hat nichts angegriffen, sondern auf eine leere Straße und einen Gartenzaun geschossen.
Was da abgeht ist einfach nur krass. Jeder Depp kiegt mit, dass Erdogan nur eine Diktatur aufbaut, aber die ganze Welt schaut einfach nur zu und gibt ihm auch noch Zuspruch. Und ganz offensichtlich hat er auch noch eine jede Menge Anhänger. Das besorgt mich am meisten.

LG,
Scew

Kommentar veröffentlichen