Suchmaschine

SN

Montag, 26. Dezember 2016

Kapuzenwesen im Rendlesham Forest

 
Der Bentwaters-Zwischenfall in UK ist heute so bekannt wie der Roswell-Crash oder die Belgien-Welle, wenn auch sicher der aufschlussreichste Aspekt zwar geläufig ist aber kaum diskutiert wird ↔ Rendlesham Forest & TR-3B Connection. 
Interessant ist, dass zwei Angestellte der RAF-Woodbridge kleine Kapuzengestalten im Rendlesham Forest gesehen haben, der übrigens eine lange Tradition als „Geisterwald“ hat. 
Datiert ist die Sichtung eines Mr. Jolly der als Hasenjäger angestellt war, daneben soll ein weiterer Angestellter der Anlage den Wesen begegnet sein. 
Jolly beobachtete die Entitäten am 31-12-1980 und informierte die Sicherheitsabteilung der Anlage. Als die beiden Militärpolizisten eintrafen waren die Eindringlinge bereits weg. [Albert Rosales, Humanoid Encounters 1980-1984, S. 75]
Phantome der Nacht
Giesinger Graumännlein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen