Suchmaschine

SN

Montag, 26. Dezember 2016

Vom Westen unterstützte „Rebellen“ [aka Islamisten] @ Work: Massengräber mit Zivilisten in Ost-Aleppo entdeckt

Bericht
Kommentar: Dem Westen mag es um Öl-Pipelines gehen – siehe Video unten, den sunnitischen Islamisten geht es darum Alawiten, Christen und Schiiten auszurotten. 
Der alawitische Assad hat nämlich die „schlechte“ Angewohnheit der Religionstoleranz, was natürlich bei den mit dem Westen verbündeten Gottesstaaten wie Saudi Arabien nicht der Fall ist. 
Da Alawiten in der Region als „Abweichler“ und Ungläubige gelten stehen sie schon seit Jahren auf diversen schwarzen Listen die jetzt dank westlicher Unterstützung abgearbeitet werden können.