Suchmaschine

SN

Dienstag, 3. Januar 2017

Momentan bin ich in der Retrophase

Seit kurzem habe ich eine Schwäche für „alte“ Bücher. Heute erworben etwa wurde von Dr. Bernhard Hirschel „Homoeopathischer Arzneischatz“ [sic] von 1884. 
Was ich an diesen Büchern besonders schätze: die damalige Besitzerin hat sich namentlich eingetragen. Erworben hat sie das Buch 1885. „Elene (Gräfin?) Hubberg?“ ist mühsam zu entziffern. 
Mein ältestes Werk stammt aus dem Jahr 1824 und ist ein Gymnasial-Geschichtsbuch. Schon seit meiner Kindheit zieht es mich ins Biedermeier, folglich habe ich heute ein (modernes) Buch zum Kaspar-Hauser-Thema erworben: 
Anna Schiener ↔ „Der Fall Kaspar Hauser“. 
Irlmaier lässt mich auch nicht mehr los, so habe ich mir noch eine Biographie bestellt: 
Wolfgang J. Bekh ↔ Alois Irlmaier: „Der Brunnenbauer von Freilassing“. 
Besitzer von Zeitmaschinen möchten sich bitte bei mir melden! Ich möchte gerne ins Jahr 1828 (da ist Hauser aufgetaucht) - "one way ticket" versteht sich! ^^