Suchmaschine

SN

Freitag, 10. März 2017

Open Minds Production ↔ Tom DeLonge

↔ Sich einen progressiven Musiker als „Sprachrohr“ auszusuchen um echte [oder falsche] Informationen zu verbreiten ist nicht ungeschickt. Zielgruppe ist die Jugend, die alten Säcke mit ihren verstaubten Weltbildern spielen keine Rolle. Also wenn die Amis Informationen freigeben dann sicherlich „unkonventionell“, im Rahmen der Popkultur, offenbar müssen sie das, ich kann mir nicht vorstellen dass Washington so was freiwillig macht.
Kommentar: Das was hier gerade geschieht, ist möglicherweise der wirkliche Anfang vom Ende der UFO- und ET-Geheimhaltung. 
Ich habe gerade das Buch "Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances" von Michael E Salla gelesen. 
Es geht darin um Whistleblower, die ihre Kenntnisse über geheime Raumfahrtprogramme enthüllen, die sie durch Mitarbeit oder das Hacken von Computerdaten gewonnen haben und welche sie der unwissenden Menschheit mitteilen SOLLEN, um einen Bewusstseinswandel herbeizuführen, der zu mehr Offenheit und Akzeptanz in der Erdbevölkerung in Bezug auf die reale Existenz einer Vielzahl von intelligentem, außerirdischem Leben führen soll. 
Seit 2015 (oder einige Jahre eher eher, falls sich Snowden unbekannterweise schon früher zu dem Thema geäussert haben sollte) wird nun vermehrt diesbezügliches Material auf verschiedene Art (z.B. über die oben gezeigten Videos oder Wikileaks) veröffentlicht und der Vorhang des Schweigens ganz vorsichtig gelüftet, aktuell macht man uns mit der Entdeckung möglicherweise lebensfreundlicher Planeten vertraut. 
Diese Veröffentlichungen sind nicht der Wunsch unserer Regierungen und Schattenregierungen (im militärisch-industriellen Komplex), es ist der Wunsch der "Sphehre Being Allianz", welche die unwissenden und von einer kleinen "Elite" versklavte Menschheit endlich als befreiten und friedlichen Teil der planetaren Gesellschaft sehen möchte. 
Wenn die "Elite" sich eines Full-Disclosure-Events verwehrt und keine vollständige Freigabe oder nur eine verfälschte Freigabe der Wahrheit umsetzt, werden möglicherweise deren Köpfe rollen, ganz so, wie Ende des 2. Weltkrieges nach den Nürnberger Prozessen. 
Einige scheinen bereits jetzt in heller Panik zu sein und bauen (nutzlose) Bunker... Im Buch wird von einem Zeitraum von 30 Jahren gesprochen, in dem die Freigabe erfolgen soll, also bis etwa 2045. Wir erleben gerade den Beginn ganz besonders interessanter Zeiten, so meine Hoffnung... Maerzen
Kommentar²: Grüss dich Wladislaw, Ich habe mich mit der Person Tom deLonge bereits beschäftigt und kann mir vorstellen das er als bekannte Persönlichkeit der Jugend (Ex Sänger Blink-182) als "Soft Disclosure" ausgewählt wurde. 
Er hat ein Forum wo die Gemeinde sehnsüchtig auf Insider Freigaben hofft. Er gibt eine Buch Reihe heraus die "Sekret Machines" genannt wird, "Book 1: Chasing Shadows" ist bereits erhältlich. 
Diese Buchreihe soll ein direktes Disclosure enthalten, in welcher Form das aufbereitet wurde weiss ich nicht. Das Thema deLonge mit großer Aufmerksamkeit zu verfolgen sehe ich als gegeben. 
Beim Thema "Sphere Beeing Alliance" bin ich extrem skeptisch, baut das ganze doch lediglich auf 3 Whistleblowern auf ohne harte Beweise oder zumindest Indizien bis jetzt... diese Thematik mit den "Blue Avians" und den Antarktis Funden kann ich so nicht ernst nehmen. 
Vielleicht kannst du, Wladislaw ja die Bücher von deLonge auf deine Rezensionsliste packen und darüber berichten? (für mich ist das schwierig wegen der extrem hohen Versandkosten nach Costa Rica, ein Ebook wäre da hifreich) ananda96 
Kommentar zum Kommentar: Danke für Dein Statement! Momentan habe ich vier Bücher zur Rezension – kann also etwas dauern… ;-)
Update: Wer das Thema "Sphere Beeing Alliance" weiter verfolgen möchte, dem lege ich den Blog von Corey Goode und seine "Cosmic-Disclosure"-News ans Herz: 
https://spherebeingalliance.com/blog/short/cosmic-disclosure.html 
Es ist beileibe nicht so, dass es keine Indizien dafür geben würde, dass im Hintergrund an Enthüllungen zum ET/UFO-Thema und der Zur-Rechenschaft-Ziehung von Verantwortlichen für Menschenrechtsverletzungen und Kriegstreiberei gearbeitet wird. 
Wer sich die mehrmals im Monat erscheinenden Updates im Blog durchliest, wird auch zahlreiche Parallelen zu hier im Blog behandelten Themen finden. 
Außerdem geht er auf aktuelle Ereignisse ein und verknüpft sie mit in der Vergangenheit mehr oder weniger offen gemachten Aussagen und Ankündigungen von ihm selbst oder diversen Medien, um zu zeigen, dass die Disclosure bereits jetzt im Gange ist. 
Ich werde Corey Goode und seine Mitstreiter jedenfalls gut im Auge behalten! 
Maerzen

Kommentare:

Maerzen hat gesagt…

Das was hier gerade geschieht, ist möglicherweise der wirkliche Anfang vom Ende der UFO- und ET-Geheimhaltung.

Ich habe gerade das Buch "Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances" von Michael E Salla gelesen.

Es geht darin um Whistleblower, die ihre Kenntnisse über geheime Raumfahrtprogramme enthüllen, die sie durch Mitarbeit oder das Hacken von Computerdaten gewonnen haben und welche sie der unwissenden Menschheit mitteilen SOLLEN, um einen Bewusstseinswandel herbeizuführen, der zu mehr Offenheit und Akzeptanz in der Erdbevölkerung in Bezug auf die reale Existenz einer Vielzahl von intelligentem, außerirdischem Leben führen soll.

Seit 2015 (oder einige Jahre eher eher, falls sich Snowden unbekannterweise schon früher zu dem Thema geäussert haben sollte) wird nun vermehrt diesbezügliches Material auf verschiedene Art (z.B. über die oben gezeigten Videos oder Wikileaks) veröffentlicht und der Vorhang des Schweigens ganz vorsichtig gelüftet, aktuell macht man uns mit der Entdeckung möglicherweise lebensfreundlicher Planeten vertraut.

Diese Veröffentlichungen sind nicht der Wunsch unserer Regierungen und Schattenregierungen (im militärisch-industriellen Komplex), es ist der Wunsch der "Sphehre Being Allianz", welche die unwissenden und von einer kleinen "Elite" versklavte Menschheit endlich als befreiten und friedlichen Teil der planetaren Gesellschaft sehen möchte.

Wenn die "Elite" sich eines Full-Disclosure-Events verwehrt und keine vollständige Freigabe oder nur eine verfälschte Freigabe der Wahrheit umsetzt, werden möglicherweise deren Köpfe rollen, ganz so, wie Ende des 2. Weltkrieges nach den Nürnberger Prozessen. Einige scheinen bereits jetzt in heller Panik zu sein und bauen (nutzlose) Bunker...

Im Buch wird von einem Zeitraum von 30 Jahren gesprochen, in dem die Freigabe erfolgen soll, also bis etwa 2045.

Wir erleben gerade den Beginn ganz besonders interessanter Zeiten, so meine Hoffnung...

ananda96 hat gesagt…

Grüss dich Wladislav,
Ich habe mich mit der Person Tom deLonge bereits beschäftigt und kann mir vorstellen das er als bekannte Persönlichkeit der Jugend (Ex Sänger Blink-182)als "Soft Disclosure" ausgewählt wurde.
Er hat ein Forum wo die Gemeinde sehnsüchtig auf Insider Freigaben hofft.
Er gibt eine Buch Reihe heraus die "Sekret Machines" genannt wird, "Book 1: Chasing Shadows" ist bereits erhältlich. Diese Buchreihe soll ein direktes Disclosure enthalten, in welcher Form das aufbereitet wurde weiss ich nicht.
Das Thema deLonge mit großer Aufmerksamkeit zu verfolgen sehe ich als gegeben.

Beim Thema "Sphere Beeing Alliance" bin ich extrem skeptisch, baut das ganze doch lediglich auf 3 Whistleblowern auf ohne harte Beweise oder zumindest Indizien bis jetzt...
diese Thematik mit den "Blue Avians" und den Antarktis Funden kann ich so nicht ernst nehmen.

Vielleicht kannst du, Wladislav ja die Bücher von deLonge auf deine Rezensionsliste packen und darüber berichten?
(für mich ist das schwierig wegen der extrem hohen Versandkosten nach Costa Rica, ein Ebook wäre da hifreich)


Maerzen hat gesagt…

Wer das Thema "Sphere Beeing Alliance" weiter verfolgen möchte, dem lege ich den Blog von Corey Goode und seine "Cosmic-Disclosure"-News ans Herz:

https://spherebeingalliance.com/blog/short/cosmic-disclosure.html

Es ist beileibe nicht so, dass es keine Indizien dafür geben würde, dass im Hintergrund an Enthüllungen zum ET/UFO-Thema und der Zur-Rechenschaft-Ziehung von Verantwortlichen für Menschenrechtsverletzungen und Kriegstreiberei gearbeitet wird. Wer sich die mehrmals im Monat erscheinenden Updates im Blog durchliest, wird auch zahlreiche Parallelen zu hier im Blog behandelten Themen finden. Außerdem geht er auf aktuelle Ereignisse ein und verknüpft sie mit in der Vergangenheit mehr oder weniger offen gemachten Aussagen und Ankündigungen von ihm selbst oder diversen Medien, um zu zeigen, dass die Disclosure bereits jetzt im Gange ist. Ich werde Corey Goode und seine Mitstreiter jedenfalls gut im Auge behalten!

Maerzen

Kommentar veröffentlichen