Suchmaschine

SN

Samstag, 1. April 2017

21.02.2017: UFO über Bremen -
Woltmershausen gesichtet?

Bericht
Bremen @ www.superspektrum.de
↔ Auf meine „Suchmaschine“ oben im Blog bin ich wirklich richtig stolz. Jetzt können alle aufgeführten Anomalien [UFOs - eigene Recherchen und fremdes Material, Sagen, Anomalistik etc.] nach „Tatort“ ausgesucht und zusammengefügt werden. Dieser Blog hat ja fast schon enzyklopädische Qualitäten! ^^
Update: Zwischenzeitlich hat sich die Zeugin bei mir gemeldet. Bezüglich der Bildanalyse habe ich Ihr den Tipp gegeben sich an Kollegen Waldemar Czarnetzki [=https://ufo-analysen.jimdo.com/] zu wenden der in der Hinsicht gute Arbeitet leistet!
Nun hatte ich gestern abend gegen 21.20 Uhr selbst eine für mich höchst seltsame Sichtung gemacht: 
Ich ging mit meinem Hund raus und bemerkte als ich zum Himmel schaute einen großen länglichen Lichtnebel oder so ähnlich - mir fällt leider kein besseres Wort ein, um das zu beschreiben was ich sah. 
Es war groß und leuchtete sehr hell und intensiv orange (Farbton etwa so, wie das Blinklicht eines Autos). In diesem länglichen Etwas, das keine feste Form zu haben schien, meinte ich etwas kreisrundes ausmachen zu können. 
Ich hatte so etwas noch nie zuvor in meinem Leben gesehen und zückte sofort mein Handy, nachdem ich kurz überlegte und mir beim besten Willen keine alltägliche Ursache für dieses leuchtende Etwas einfiel. 
Ich habe drei Fotos gemacht (siehe Anhang). Nachdem ich auf dem Handydisplay sah, dass das Bild schwarz war, benutzte ich meinen Digitalzoom und so kann man auf dem Foto mit der Endung *2025.jpg tatsächlich etwas erkennen. 
Nun bin ich kein Bildbearbeitungsprofi, der da noch viel rausholen könnte. Aber falls sich jemand anbietet, darfst du die Fotos natürlich gerne weiterreichen. 
Mein Handy fotografiert leider im Dunkeln ziemlich mies. In echt war dieses Leuchten sehr viel heller und nicht zu übersehen. 
Es müssen noch mehr Menschen gesehen haben. Wolken waren an dieser Stelle nicht am Himmel. Etwa 20-30 Sek., nachdem ich es bemerkt hatte, wurde es zusehends kleiner und verdunkelte sich in einem Zeitraum von ca. 10-20 Sek.
Bei ufowatch wird etwas ähnliches in Nürnberg beschrieben, worauf ein anderer aus Berlin kommentierte, dasselbe gesehen zu haben im gleichen Zeitraum, wie der Nürnberger. 
Auch meine Sichtung muss von anderen ebenfalls wahrgenommen worden sein. Ich wohne im Stadtteil Woltmershausen, also nicht allzu weit ab vom Schuss und hier war um diese Uhrzeit noch gut Verkehr.
Update: GEP: Drei Handyfotos zeigen nur ein lichtschwaches Objekt und eignen sich leider nicht für weitere Analysen.