Suchmaschine

SN

Dienstag, 14. März 2017

CE³ bei Hessdalen

Bildergebnis für albert rosales + superspektrum 
Vor ein paar Jahren erschien eine Dokumentation im Norwegen-TV aus der u.a. hervorging, dass im Hotspot neben den klassischen Lichtern auch „normale“ UFOs herumfliegen. 
Daneben war auch die Rede von „Schneekreisen“ und anderen Forteana. In Humanoid Encounters 1980-1984 von Albert Rosales fand ich nun einen ganz interessanten CE³ der sich im Sommer 1981 bei Lanke, Brekken, Norwegen ereignet haben soll. 
Der „Tatort“ liegt rund 4,5 Meilen südöstlich von Hessdalen. Die Zeugin Hjordis H. bemerkte am frühen Morgen, als sie gerade am Fenster stand, die Landung eines UFOs. Die Entfernung schätzte sie auf etwa 250 Meter. 
Aus dem Vehikel stieg eine kleine Figur in einem Astronautenanzug und bewegte sich auf den nahegelegenen Wald zu. Hjordis H. nahm ihr Fernglas zur Hand und beobachtete die Aktivitäten des Wesens für rund 15 Minuten. 
Nachdem diese verstrichen waren ging es zurück zu seinem Fortbewegungsmittel und flog davon. [S. 94] ↔ Hessdalen @ www.superspektrum.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen