Suchmaschine

SN

Montag, 13. März 2017

Entführt und getötet?

Bildergebnis für albert rosales + superspektrum 
Bringt man Berichte über Alienkontakte in chronologische Form ergeben sich zum Teil kuriose Überschneidungen [=Parallelen zwischen Mutes in Sibirien und Mexiko?]. 
George Pekoric lebte unweit Simpson Springs, Utah, USA in einem Trailer. Dieser befand sich nicht weit entfernt vom Dugway Proving Ground, wo biologische und chemische Waffen getestet werden. 
Im November 1983 beschwerte er sich bei der Polizei darüber dass er belästigt werde. Ihm zufolge würden strahlende und blitzende Lichter über seinen Wohnwagen fliegen und „kleine Männer“ durch sein Fenster sehen bzw. an der Außenwand des Trailers klopfen. 
Daneben betätigten sich die Eindringlinge auch als Diebe, ständig würde etwas verschwinden und später an anderer Stelle wieder auftauchen. 
Ein Sheriff der gerade auf Streife war fuhr bei ihm vorbei und bemerkte dass er nicht zu Hause war. Er blieb verschwunden und ein „Missing Persons Report“ wurde ausgefüllt. 
Bald darauf tauchten Militärfahrzeuge der Air Force bei Pekoric auf und den hiesigen Polizisten wurde mitgeteilt dass es bei der Untersuchung des Falles um die „Staatssicherheit“ gehen würde. [Albert Rosales, Humanoid Encounters, 1980-1984, S. 176]. 
Am 3. April 1984 – also rund fünf Monate später – wurde eine unbekannte, männliche Person, ohne sichtbare Verletzungen, tot in Barrio Coghlan, Region Buenos Aires, Argentinien, gefunden. Der Mann lag unweit einer Zughaltestelle. 
Nur wenige Tage zuvor wurden genau über dem „Tatort“ grüne Lichtkugeln am Himmel beobachtet. Ein ovales Objekt welches „wolkenartig“ aussah landete und aus diesem stiegen 10 kleine Männer, rund 60 Zentimeter groß, die grüne Uniformen trugen, menschliche Gesichter und kahle Köpfe hatten. Sie schienen sich für ein naheliegendes Feld zu interessieren und sammelten Proben. [Quelle wie oben, Seite 187]. 
Die Parallelen zwischen den Fällen sind interessant. Kleine Gestalten mit menschlichen Gesichtern die mit hellstrahlenden Objekten unterwegs sind und allerhand mitgehen lassen, tauchen in den USA auf, wo eine Person verschwindet, als sie in Argentinien erscheinen hinterlassen sie eine Leiche… 
Dugway Proving Ground @ www.superspektrum.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen