Suchmaschine

SN

Samstag, 29. April 2017

Experte erläutert US-Plan künftiger Kriege gegen Russland und China

Bericht + US-Armee übt in Bayern – Russischsprachige als „Komparsen“ + Xavier Naidoo bezeichnet Deutsche als „Marionetten“ und erntet heftige Kritik + Erneute Aufregung um Naidoo-Song: Mainstream tobt wegen "Marionetten"
Nordkorea hält große Militärübung ab
↔ An der „Verschwörungshypothese“ dass es den USA nicht um Nordkorea sondern um die „Eindämmung“ Chinas geht könnte etwas dran sein. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie Peking auf Washingtons Provokationen reagiert. 
Wird man den Schweif einziehen wie Russland in Syrien und seinen Verbündeten von den Amis verprügeln lassen oder zeigt man Rückgrat und Zähne? 
Eigentlich ist es doch egal wann es „losgeht“, früher oder später steht die komplette US-Flotte sowieso im Südchinesischen Meer, entweder bevor man sich mit den Russen bekriegt hat oder während dessen. 
Da wäre es doch gleich besser mit den Nordkoreanern zusammen etwas nettes zu unternehmen, der große Krieg kommt unter dem "Trojaner" Trump (ein als Isolationist getarnter Imperialist) garantiert - deshalb wurde er auch unter "falscher Flagge" ins Rennen geschickt, die Frage ist nur ob sich Nordkoreaner, Chinesen und Russen einzeln vermöbeln lassen oder koordiniert vorgehen und überleben…