Suchmaschine

SN

Mittwoch, 12. April 2017

Für „Wiesn“-Besucher & Touristen:
No-Go-Areas in München

Bericht 
Die Situation in München erinnert mich etwas an Miami. Wenn man den dortigen Flughafen verlässt befindet man sich plötzlich im Ghetto. 
Wer mittels Zug nach München reist und den Hauptbahnhof betritt bzw. das Areal um diesen ist auch im Ghetto – anders kann man die "bunten" Verhältnisse dort nicht mehr bezeichnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen