Suchmaschine

SN

Freitag, 7. April 2017

Interessantes Teamwork:
IS-Kämpfer attackierten syrische
Soldaten parallel zu US-Angriff

Bericht 
Jetzt wird mir auch klar wieso der Islamkritiker Steve Bannon aus dem Nationalem Sicherheitsrat der USA ausgeschlossen worden ist! (Trump-Wähler Feedback) 
Offenbar setzt Washington auch weiterhin auf den IS in Syrien der in seinen letzten Zügen liegt und nun wieder mittels einer False Flag Aktion direkt gestärkt werden soll. 
Da fragt man sich natürlich ob nicht auch eine Verbindung zum Attentat in St. Petersburg besteht? Wie weit koordinieren der IS und die USA ihre Aktionen? 
Ich denke da auch mal wieder an die „Syrien-Prophezeiung“ von Baba Wanga [=Xenoglossie und die Greise von Wamfin] und die „Gesichte“ von Alois Irlmaier [=Irlmaier und das „Abräumen“]! 
Diesmal dürften die Ostermärsche in der BRD wohl besser besucht sein als sonst... ^^

Putin - US-Angriff unter erfundenen Vorwand
Putin: "Washington hat den russisch-amerikanischen Beziehungen einen schweren Schlag versetzt"
Viel Feind - Viel Ehr: Trump-Berater: "Die einzige Möglichkeit, die uns bleibt, ist ein Bombardement auf Nordkorea"
RT Deutsch Exklusiv: WHO widerspricht westlicher Darstellung von Giftgas-Autopsie der Idlib-Opfer 
Gespenstische Inszenierung: Angeblicher Giftgasangriff in Syrien 
Russische Fregatte Admiral Grigorowitsch passiert Bosporus auf dem Weg nach Syrien 
Russisches Verteidigungsministerium: US-Luftschläge auf Syrien waren von langer Hand geplant

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen